Bundesverdienstkreuz für zwei Überlebende des Massakers von Sant´Anna di Stazzema

Associazione Martiri Sant’Anna di Stazzema 12 Agosto 1944 Foto: Graziano Lazzeri Deutschland verleiht zwei Überlebenden des Massakers von Sant’Anna das Bundesverdienstkreuz Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zwei Überlebenden des Massakers von Sant’Anna di Stazzema, Enrico Pieri und Enio Mancini, das “Verdienstkreuz…

Geplanter Abbau des Mahnmals für Sinti und Roma in Berlin

offener Brief  des Vorstands unserer Initiative an die Deutsche Bahn und zuständige Vertreter*innen der Stadt Berlin und der Bundesregierung Wegen des Ausbaus einer S-Bahn Linie wird der teilweise Abbau des zentralen Mahnmals für die ermordeten Sinti und Roma Europas in…

29.September 2020: Nie wegsehen!

Vom Mut, menschlich zu bleiben Buchvorstellung und Podiumsgespräch Di 29.09.20, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Stuttgart Kostenbeitrag:   7,00 €  /    5,00 € MIT: Harald Roth, Pädagoge, diverse Publikationen zur NS-Zeit; Sibylle Thelen, Direktorin der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg; Prof. Dr. Michael…

Vor genau 80 Jahren, am 16. Mai 1940, wurden etwa 2.400 Sinti und Roma an ihren Wohnorten in den westlichen Teilen des Deutschen Reiches festgenommen, an Sammelpunkten zusammengebracht und schließlich in das „Generalgouvernement“ im von den Deutschen besetzten Polen deportiert….

17. Mai: Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie IDAHOT

Seit 2005 wird der Internationale Tag gegen Homophobie jährlich am 17. Mai begangen. Mittlerweile widmet sich der Aktionstag auch der Transphobie und wird damit zum International Day Against Homo- and Transphobia. Die weltweiten Aktionen am 17.5. wenden sich gegen Ausgrenzung…